Zahnärztliches Prophylaxe- & Behandlungszentrum Dr. med. dent. Judith Kluck

Das CEREC-Verfahren – Kronen und Veneers vom Zahnarzt in Warendorf

Füllungen

Füllungen können durch Verwendung des CEREC-Verfahrens passgenau auf den Zahn angefertigt werden. Randspalte gehören damit der Vergangenheit an.

Kronen

Da bei CEREC-Behandlungen ausschließlich Keramik zum Einsatz kommt, kann die Krone auf dem Zahnfleisch aufliegen, ohne dass schmerzhafte Zahnfleischirritationen zu erwarten sind.

Verblendschalen

Verblendschalen, auch bekannt als Veneers, können passgenau für den jeweiligen Zahn hergestellt und an die individuelle Zahnfarbe angeglichen werden.

Das Zahnärztliche Prophylaxe- & Behandlungszentrum Dr. Kluck in Warendorf bei Münster ist Ihr kompetenter Partner für Ihre Zahngesundheit. Neben den präventiven Zahnbehandlungen und der Zahnerhaltung stehen wir Ihnen auch mit dem passenden Zahnersatz aus dem hauseigenen Dentallabor zur Seite. Dabei wenden wir unter anderem das CEREC-Verfahren für Kronen, Veneers, Füllungen sowie die Versorgung von Einzelzahnimplantaten an.

Das Beste: Als Patient können Sie auf die herkömmliche Erstellung von Abdrücken endgültig verzichten! Ob Kronen, Veneers oder anderer Zahnersatz: Statt der unangenehmen Abdruckmasse kommt bei CEREC eine innovative 3D-Kamera-Technologie zum Einsatz, mit deren Hilfe Ihre Kiefersituation genaustens erfasst und in einer detaillierten dreidimensionalen Ansicht auf dem Monitor dargestellt wird.

Präzise Fertigung ohne Abdruckmasse in nur einer Sitzung mit CEREC

Die bei der Erfassung gewonnenen Daten werden im Anschluss an unsere CAD/CAM-Fräsmaschine übermittelt, die innerhalb weniger Minuten die benötigten Kronen, Veneers und Zahnfüllungen herstellt.

Der Zeitaufwand für das gesamte Verfahren ist so gering, dass Ihr Zahnersatz im Idealfall innerhalb einer Sitzung angefertigt und eingesetzt werden kann.

Lassen auch Sie Kronen, Veneers oder anderen Zahnersatz mit dem schnellen und schonenden CEREC-Verfahren erstellen! Gerne beraten wir Sie persönlich zu den Vorteilen und zum Ablauf.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Keine unangenehme Abdruckmasse mehr
  • Äußerst hohe Präzision durch computergestützte Technologien
  • Hohe Bioverträglichkeit des Materials (100 % metallfrei)
  • Sicherer und langfristiger Halt dank speziellem Klebeverfahren
  • Optimale Farbanpassung für ein authentisches Lächeln
  • Im Idealfall nur eine Sitzung für Herstellung und Einsetzen notwendig

Ablauf des CEREC-Verfahrens CEREC ist die Abkürzung für CEramic REConstruction. Es handelt sich hierbei um ein modernes Verfahren zur Herstellung von Zahnersatz, welches für den Patienten eine Vielzahl von Vorteilen mit sich bringt. Die Behandlung wird in drei Schritte unterteilt:

Erfassung der Kiefer- bzw. Zahnsituation

Im ersten Schritt gilt es, den betroffenen Zahn für die Behandlung zu präparieren, indem alte Füllungen und eine etwaige Karies entfernt werden. Ist dies erledigt, nimmt eine Kamera einen „optischen Abdruck“ von dem betroffenen Zahn. Das Ergebnis ist ein dreidimensionales Bild, welches ein exaktes Abbild Ihres Zahnes darstellt.

Herstellung des Zahnersatzes

Liegt der digitale Zahnabdruck vor, „designen“ wir auf dieser Basis Ihren individuellen Zahnersatz. Die entsprechenden Daten werden anschließend an unsere praxiseigene 3D-Fräse (CAD/CAM-System) weitergeleitet, sodass diese innerhalb von aus einem Keramikblock innerhalb von wenigen Minuten Ihren Zahnersatz passgenau herstellen kann.

Einsetzen des Zahnersatzes

Ihr neuer Zahnersatz kann aufgrund des geringen Zeitaufwandes hinsichtlich der Herstellung in der Regel noch am selben Tag eingesetzt werden. Für einen sicheren und langfristigen Halt verwenden wir  ein spezielles Klebeverfahren in Kombination mit UV-Licht, welches das Material aushärten lässt und versiegelt.


CEREC-Behandlung
CEREC schleifen

Quelle: Dentsply Sirona


Alles Wissenswerte auf einen Blick

Was ist CEREC?

Der Begriff CEREC steht für „CEramic REConstruction“. Es handelt sich hierbei um ein schonendes und schnelles Verfahren, welches das Einsetzen von Kronen, Füllungen und Verblendschalen (Veneer) für den Patienten erheblich angenehmer gestaltet.

Welche Vorteile bringt das CEREC-Verfahren mit sich?

In erster Linie überzeugt CEREC durch den geringen Zeitaufwand. In vielen Fällen reicht bereits eine Sitzung aus, um Ihren Zahnersatz herzustellen und einzusetzen. Bei den herkömmlichen Methoden werden hierfür mehrere Sitzungen benötigt. Darüber hinaus entfällt der von Patienten häufig als unangenehm empfundene Abdruck des Kiefers unter Verwendung von Abdruckmasse. Weitere Vorteile sind gute Verträglichkeit, eine hohe Lebensdauer und die Möglichkeit der individuellen Farbgestaltung, sodass stets ein ästhetisches Zahnbild gewährleistet werden kann.

Wie wird der Zahnersatz hergestellt?

Nachdem wir mit einer hochmodernen dreidimensionalen Kamera Ihre Kiefersituation exakt erfasst haben, werden die entsprechenden Daten an die Fräsmaschine in unserer Praxis weitergeleitet. Diese wird dann innerhalb weniger Minuten Ihren individuellen Zahnersatz aus einem Keramikblock schleifen, sodass wir in der Regel noch am selben Tag den Zahnersatz einsetzen können.

Wie lange dauert die Behandlung?

Üblicherweise nimmt die Behandlung ein bis zwei Stunden in Anspruch. In Ausnahmefällen kann auch ein zweiter Termin notwendig werden.

Wie steht es um die Haltbarkeit und Verträglichkeit?

Zahnersatz, der anhand des CEREC-Verfahrens hergestellt wurde, kann durchaus mit den üblichen Methoden mithalten. So haben Studien bewiesen, dass CEREC-Restaurationen mindestens genauso langlebig sind wie Zahnersatz aus Gold. Im Hinblick auf die Verträglichkeit liegt der CEREC-Zahnersatz sogar deutlich vor der Goldrestauration.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Krankenkasse übernimmt denselben Kostenanteil wie bei herkömmlichem Zahnersatz.